17.07.2013

Erfolgreicher Einsatz an der Gera

Mit Beteiligung des amtierenden und dem Past-Präsidenten hat sich der Club gemeinsam mit dem BUND und den Erfurter Flussanglern an der Säuberungsaktion der Gera beteiligt. Nicht nur durch das gewaltige Juni Hochwasser, sondern auch durch fehlendes Umweltbewusstsein mussten der Fluss und seine Uferbereiche eine Menge Unrat aufnehmen.

Metallgegenstände aller Art, diverse Kunststoffteile und sonstiger Zivilisationsmüll belasten den Fluss enorm. Mit dieser Auftaktaktion zum „ersten Erfurter Flussbadetag“ konnte zunächst nur ein Teilbereich zwischen dem Wehr am Dreibrunnenbad bis zur Brücke an der Adolf-Hess-Straße gereinigt werden. Mit weitergehendem Engagement sollten in Zukunft der restliche Flussverlauf, die Flutgräben und seine Seitenarme gesäubert werden.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

16. Februar 2024

Georg Maier im Dialog

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.