31.03.2015

Unterstützung angekommen!

Als besonderes Dankschön wurden dem Rotary Club Erfurt Krämerbrücke die zwei selbstgebastelten Puppen überreicht – ein wirklich schönes Geschenk.

Nachdem die Verantwortlichen einen Vortrag über die Arbeit von Sister Jane im Good Shepherd Waisenhaus gehalten und das Projekt vorgestellt haben, hat der Club die Initiative von „Smile for me e.V.“ im vergangenen Jahr mit einer Geldspende unterstützt.

Im Rahmen eines Meetings haben Mariann Kosakowski und Debora über die Mittelverwendung und die aktuelle Entwicklung informiert. In Kamerun hat man sich natürlich sehr über die Unterstützung gefreut und die 1.000 EUR wurden im Waisenhaus gut investiert. Zum weiteren Ausbau der technischen Infrastruktur soll künftig auch die Errichtung von Klassenräumen gehören. Neben der reinen Unterbringung im Waisenhaus und den Aktivitäten zur Selbstversorgung bzw. der Vermarktungsmöglichkeit der angebauten Waren die schon bisher Schwerpunktthemen waren, soll künftig die technische Infrastruktur zur schulischen Bildung verstärkt ausgebaut werden. Dafür werden weitere Spenden benötigt, um das wichtige Engagement in Thüringen und in Kamerun auch finanziell zu stützen.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.