13.08.2020

Der Nordpark und die Geraaue im Wandel der Zeit – im Zuge der BUGA-Aktivitäten werden umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt

Ausschwärmmeeting in den Nordpark

Ausschwärmmeeting in den Nordpark

Freunde des RC Erfurt-Krämerbrücke beim Ausschwärmmeeting im Nordpark

Dr. Rüdiger Paul Kirsten

Dr. Rüdiger Paul Kirsten

Thomas Kleb

Thomas Kleb

Die ursprüngliche Planung der Stadt beinhaltete auch den Nordpark als Ausstellungfläche für die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt. Obwohl dieses Konzept letztlich nicht realisiert werden konnte, wurden umfangreiche Maßnahmen zur Neugestaltung der Uferzonen entlang der Gera durchgeführt. Durch die Ausweitung des Areals als „Volkspark“ erlebt der Norden der Landeshauptstadt eine deutliche Aufwertung. Erneuerbare Energieprojekte, ökologische Umbauten, barrierefreie Querungen und vieles mehr lassen die Stadtteile entlang des Flusses in einem attraktiven Umfeld erscheinen. Durch eine Vielzahl von Spielplätzen und Sporteinrichtungen erhält diese Region quasi einen Naherholungscharakter. Die ursprüngliche Planung der Stadt beinhaltete auch den Nordpark als Ausstellungfläche für die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt. Obwohl dieses Konzept letztlich nicht realisiert werden konnte, wurden umfangreiche Maßnahmen zur Neugestaltung der Uferzonen entlang der Gera durchgeführt. Durch die Ausweitung des Areals als „Volkspark“ erlebt der Norden der Landeshauptstadt eine deutliche Aufwertung. Erneuerbare Energieprojekte, ökologische Umbauten, barrierefreie Querungen und vieles mehr lassen die Stadtteile entlang des Flusses in einem attraktiven Umfeld erscheinen. Durch eine Vielzahl von Spielplätzen und Sporteinrichtungen erhält diese Region quasi einen Nacherholungscharakter. Organisiert und geführt wurde das Meeting durch die Freunde Kirsten und Kleb. Letztgenannter hat mit seinem Ingenieurbüro die neue Riethbrücke geplant & konzipiert. Zusammen mit dem Generalunternehmer hat er dem Club das Bauwerk erläutert und die besonderen Anforderung dargelegt. Dass wir als eine der ersten „Nichtbauarbeiter“ die Brücke überqueren konnten, hatte einen besonderen Reiz. Im Anschluss an diese Besichtigung und auf dem Fußweg nach Gispersleben zeigte & erklärte Frd. Kirsten in seiner Funktion als Abteilungsleiter des Grünamtes verschiedene Highlights des Großprojektes. Weit über den normalen Meetingzeitraum fand das Treffen am späten Abend seinen Ausklang in geselliger Runde – natürlich unter Einhaltung der Corona Bestimmungen.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

16. Februar 2024

Georg Maier im Dialog

8. Januar 2024

Neujahrsempfang 2024

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.