15.11.2018

Die schnellsten Beine Deutschlands zu Besuch beim Rotary Club Erfurt-Krämerbrücke

Julian Reus zu Besuch

rotary news julian reus

Julian Reus, aktueller deutscher Rekordhalter im 100 Meter Lauf, brachte uns mit seinem Vortrag „Leben mit dem Leistungssport“ das Leben eines Leistungssportlers näher. Dabei ging er nicht auf Trainingsmethoden oder -abläufe ein, sondern berichtete uns über seine Gefühle in den unterschiedlichsten Situationen, die der Leistungssport mit sich bringt. Da geht es um Freude, wie bei seinem deutschen Rekord von 10,05 Sek. über 100 Meter 2014 bei den deutschen Meisterschaften in Ulm. Die lief er im Halbfinale und jeder erwartete nun für das Finale eine weitere Leistungssteigerung. Da baut sich enormer Druck auf, mit dem man umzugehen lernen muss. Er lief dann im Finale 10,01 Sek., die aber wegen zu starken Rückenwinds nicht als Rekord gewertet werden konnten. Einen solchen Druck spürte er auch, als er 2017 zu den deutschen Meisterschaften nach Erfurt kam und im Vorfeld noch nicht Norm für die Weltmeisterschaft gelaufen war. Da musste dann alles passen, sowohl die eigene Verfassung, als auch die äußeren Bedingungen. Er lief mit 10,10 Sek. Auf den ersten Platz, die Norm war bei 10,12 Sek. Es gibt aber auch Rückschläge, wie der Sturz im Finale der 4x100m-Staffel bei der EM 2018 in Berlin, wobei er sich eine Verletzung der Schulter zuzog. Und auch Versagen, wie 2016 bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro, wo er mit 10,38 Sek. im Vorlauf ausgeschieden ist. Und man muss auch mit der Frage des Betruges in seiner Sportart umgehen, wenn 9 der 10 schnellsten der Welt gedopt waren, nur Usain Bolt unbelastet war. Da ist es schwer, Vorbilder zu haben, die er zum Glück nicht hat. Er vertraut allein auf sich und seine Leistungssteigerung. Angst ist für ihn eigentlich ein unbekanntes Gefühl und er ist glücklich, weil er seine Leidenschaft zum Beruf machen konnte.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.