01.06.2010

Der Rotary Club Erfurt - Krämerbrücke hat sich unterstützend an diesem Projekt zum Wohle der Menschen beteiligt.

Einweihungsfeier der Erinnerungsstätte für stillgeborene Kinder

Das in diesem Jahr umgestaltete „Regenbogengrab“ konnte durch die Unterstützung verschiedener Vereine und Spenden von Einzelpersonen eingeweiht werden.

Auch der Rotary Club Erfurt – Krämerbrücke hat sich unterstützend an diesem Projekt zum Wohle der Menschen beteiligt.

Ein Regenbogen, welcher die Grabstätte ziert, symbolisiert die Verbindung zwischen Himmel und Erde. Die bewegende Anteilnahme betroffener Eltern während der Einweihung verdeutlicht den hohen Stellenwert dieses Projektes auch auf unserer Seite.

Ähnliche Beiträge

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

16. Februar 2024

Georg Maier im Dialog

8. Januar 2024

Neujahrsempfang 2024

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.